Aktuelles

Artikel-Suche
Artikel 1-20 von 173
07.06.2021
Nach mehr als sieben Monaten Zwangspause öffnen die Fitness- und Gesundheitsstudios mags im Gesundheitszentrum Blaubeuren, S 29 im Gesundheitszentrum Ehingen und Cardio Plus im Gesundheitszentrum Langenau wieder den Trainingsbetrieb.
02.06.2021
Spende der Donau-Iller Bank kommt gut an
Die von der Donau-Iller Bank gespendeten Tablets sind inzwischen im Seniorenzentrum Schelklingen regelmäßig im Einsatz. Nachdem es in der Einrichtung seit vergangenem Dezember auch ein WLAN für Bewohner und Mitarbeiter gibt, können die Geräte ganz unkompliziert in den Wohnbereichen oder auch mal in einem Bewohnerzimmer eingesetzt werden.
26.05.2021
Mehr als 100 Teilnehmer machten beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2021 im Team „ADK läuft“ mit
Die Freude war riesengroß bei den Mitarbeitern der ADK GmbH – denn ihr Team „ADK läuft“ erreichte beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2021 ein großartiges Ergebnis.
11.05.2021
Florian Schrems leitet seit 100 Tage den Standort Blaubeuren
Seit 100 Tagen leitet Florian Schrems den Blaubeurer Standort des Ambulanten Pflegeservice der ADK GmbH. Am 1. Februar hat er die neue Stelle angetreten und damit die Herausforderung angenommen, in Zeiten von Corona die Standortleitung zu übernehmen.
21.04.2021
Narzissen sollen Freude ins Seniorenzentrum bringen
Nach einem langen und schneereichen Winter genießen wir derzeit die ersten Frühlingsboten umso intensiver. Deshalb freuten sich die Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen auch sehr, dass sie erneut zum Frühlingsbeginn mit Narzissen beschenkt wurden.
21.04.2021
Seit dem 1. April 2011 gibt es im Zentrum für Pflege und Soziales Laichingen auch eine Tagespflege – diese konnte in der ersten Aprilwoche ihren 10. Geburtstag feiern.
03.03.2021
Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen machen bei der Jerusalema Challenge mit
Gerade in herausfordernden Zeiten können Symbole eine wichtige Rolle spielen. Im ersten Lockdown gab es aus dem stark betroffenen Italien Mut machende Bilder von Menschen, die von ihren Balkonen oder an offenen Fenstern gemeinsam sangen.
23.02.2021
Erich-Kästner Gemeinschaftsschule engagiert sich für soziale Partnerschaft
Bereits im vergangenen Jahr machte die Erich-Kästner Gemein-schaftsschule durch eine tolle Aktion auf sich aufmerksam. Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen bastelten u.a. Weihnachtsgestecke, Sterne, Engel, kleine Grußkarten sowie Fenster- und Baumschmuck und vieles mehr für die Bewohnerinnen und Bewohner des nahe gelegenen Seniorenzentrums Laichingen. Sie wollten damit ausdrücken, dass sie die alten Menschen nicht vergessen und ihnen nach dem überstandenen Ausbruch im Oktober positive Gedanken schicken.
15.02.2021
Jeder Mitarbeiter erhielt ein Geschenk
Denen danken, die sich 365 Tage im Jahr mit großem Einsatz um die Bewohner im Seniorenzentrum Wiblingen kümmern – das ist auch in diesen besonderen Zeiten eines der Anliegen des Fördervereins des Seniorenzentrums.
26.01.2021
51 Bewohner und 52 Mitarbeiter haben sich gestern im Seniorenzentrum gegen das SARS-CoV2 Virus impfen lassen. Eine von ihnen war die 93-Jährige Maria Kniess.
18.01.2021
Um 10 Uhr waren Allgemeinmediziner Andreas Rost als Impfarzt und das Mobile Impfteam vom Zentralen Impfzentrum Ulm ins Senioren-zentrum Ehingen gekommen, um die Bewohner und Mitarbeiter gegen das SARS-CoV2-Virus zu impfen.
13.01.2021
Seit heute liegen uns die Befunde einer PCR-Reihentestung vor, wonach leider 22 Bewohner und 5 Mitarbeiter positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet wurden. Neben den ohnehin isolierten erkrankten Bewohnern werden bis zum Ablauf der Kontaktquarantäne auch alle anderen Bewohner in ihren Zimmern versorgt.
08.01.2021
Bewohnerinnen des Seniorenzentrums Erbach gestalten ein Rezeptheft
Gemeinsam etwas Bleibendes zu schaffen – das war der Wunsch einiger Bewohnerinnen des Seniorenzentrums während der schwierigen Phase des Besuchsverbots im Frühjahr dieses Jahres
22.12.2020
Stadtteilverein Phoenix denkt an Bewohner im Seniorenzentrum Wiblingen
Eine Dose in Herzform hat der Stadtteilverein Phoenix in der Adventszeit an jeden Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen verschenkt.
22.12.2020
Konradihaus hat für Bewohner und Mitarbeiter gebacken
Selbst gebackene Plätzchen überreichten Martin Webers, Wirtschaftlicher Vorstand des Konradihauses, und Markus Apolloni Bereichsleiter Hauswirtschaft / Versorgung gemeinsam mit einer Auszubildenden an die Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenzentrums Schelklingen.
22.12.2020
Erich-Kästner Gemeinschaftsschule engagiert sich für soziale Partnerschaft
Mit einem Zitat des berühmten Schriftstellers und Namensgeber Erich Kästner im Weihnachtsbrief von Rektorin Anne Dorothee Schmid an Schüler, Eltern, Lehrer und Personal der Erich-Kästner­Gemeinschafts-schule Laichingen fing alles an: „Ich wünsche jedem von Euch die Gelegenheit zu Freundschaftsdiensten, um zu erfahren wie glücklich es macht, glücklich zu machen."
22.12.2020
Erbacher Familie spendet das Einzelstück an die Einrichtung
80cm x 80cm x 90 cm – das ist die Fläche der Krippe, die seit wenigen Tagen im Seniorenzentrum Erbach aufgestellt ist. Sie ist vierzig Jahre alt und komplett handgefertigt. Sie wurde der Einrichtung von der Familie Häussler aus Erbach gespendet.
21.12.2020
Gymnasiasten aus Sachsen-Anhalt schreiben erneu Briefe und Karten an die Senioren in Schelklingen
Im Frühjahr wunderten sich die Bewohner des Seniorenzentrums Schelklingen vielleicht noch über die viele Post aus einem Gymnasium aus Dessau. Denn über Wochen hinweg schrieben die 10 oder 11-jährigen Gymnasiasten regelmäßig an die Senioren. Täglich kamen mehrerer Briefe an, in denen es auch im den Alltag in der drittgrößten Stadt in Sachsen-Anhalt ging.
21.12.2020
Bewohner des Seniorenzentrums Erbach gestalteten ihren Tannenbaum
„Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, Du kannst mir sehr gefallen. Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit ein Baum von dir mich hoch erfreut. Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum Du kannst mir sehr gefallen.“ Die zweite Strophe des bekannten Weihnachtslieds aus Schlesien kennen die Bewohner des Seniorenzentrums Erbach schon von Kinderbeinen an. Der Tannenbaum – er hat für uns an Weihnachten eine hohe Bedeutung. Wie und womit der geschmückt wird, ist in vielen Familien eine lange Tradition.
11.12.2020
Wir wollen auch in Zukunft alles dafür tun, dass unsere Mitarbeiter und Bewohner sowie deren Besucher gesund bleiben und unsere Einrichtungen während der hohen Infektionszahlen in der Region offenbleiben können. Schnelltests sind da ein Puzzlestück zu mehr Sicherheit, sie binden durch den eingeschränkten Kreis an Personen, die sie abnehmen dürfen aber auch Kapazitäten, die in der Pflege und Betreuung unserer Bewohner wichtig sind.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 9